Dark

Light

Dark

Light

Scroll to top
Kontaktdaten
St. Gallerstrasse 28, 9470 Buchs SG, Schweiz
E: info@smd.swiss
T: +41 81 756 00 30
Arbeitsanfragen
E: info@smd.swiss
T: +41 81 756 00 30

So erstellen Sie einen Online-Shop mit dem Facebook Store

Es gibt einen neuen Vertriebskanal. Facebook hat seine neue Store-Funktion eingeführt, mit der Geschäftsinhaber Online-Shops erstellen können, um ihre Produkte direkt auf Facebook und Instagram zu verkaufen. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Facebook Shops funktionieren, was dies für Unternehmen bedeutet und was Sie wissen müssen, wenn Sie dieses neue Tool verwenden, um ein brandneues Geschäft für Ihr Unternehmen zu erstellen.

Was ist ein Facebook-Shop? Wie funktioniert es?
Mit Facebook-Shops können Sie Online-Shops auf Facebook und Instagram erstellen. Sie können Ihre Produkte direkt auf Facebook und Instagram anzeigen und verkaufen, und Kunden können Ihre Produkte durch In-App-Verkäufe entdecken und kaufen oder sie mit nur wenigen Klicks auf Ihre Website bringen. Sie finden den Store des Unternehmens, indem Sie auf der Facebook-Seite oder im Instagram-Profil des Unternehmens auf die Schaltfläche “Store anzeigen” klicken und dann auf die Anzeige klicken oder in die Story wischen.

Unternehmen können den Store wie alle anderen E-Commerce-Funktionen von Facebook kostenlos nutzen. Im Vergleich zum Facebook-Marktplatz ist diese neue Funktion jedoch eher für Unternehmen als für Verbraucher gedacht und kann personalisierter gestaltet werden.

Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, sagte in einem Video, das das neue Produkt zeigt: “Unser Ziel ist ein nahtloses Einkaufserlebnis, und wir möchten alle, von Kleinunternehmern bis zu globalen Marken, dazu ermutigen, unsere App zu nutzen. Das Programm stellt den Kontakt zum Kunden her. ”

Was bedeutet das für das Unternehmen?
Die Koronapandemie zwingt Marken auf der ganzen Welt, ihre Geschäftsmodelle anzupassen und neue Vertriebskanäle zu finden. Neue Funktionen sind für kleine Unternehmen zum richtigen Zeitpunkt. Wir haben mehr als 1.200 Unternehmer und kleine und mittlere Unternehmen gefragt, inwieweit sich die Pandemie auf ihr Verhalten ausgewirkt hat. Die Daten zeigen, dass Unternehmen aktiv nach neuen E-Commerce-Lösungen suchen. Von den Unternehmen, die E-Commerce integrieren möchten, haben 46% aufgrund der Pandemie begonnen oder diskutieren über E-Commerce. Für Unternehmen ist der Facebook-Store offensichtlich eine interessante Gelegenheit.

Da der Shop kostenlos ist, können auch kleine Unternehmen mit begrenztem Budget diese neue Option ausprobieren, auch wenn sie es sich nicht leisten können, einen eigenen Online-Shop einzurichten.

Facebook verlangte von der Firma nicht, den Laden für die Kasse zu nutzen, sondern wettete, dass sie für den Laden werben wollte – was ihr kluger Schachzug zu sein schien. Unsere Daten zeigen, dass aufgrund der Pandemie 37% der Unternehmen bereits neue Online-Anzeigen wie Banner- oder Instagram-Anzeigen erstellt haben oder erwägen, diese zu erwirtschaften. Daher ist es wahrscheinlich, dass die Investition von Facebook in diese neue Funktion zu Renditen führt.

Insgesamt scheint der Facebook-Store sowohl für Facebook als auch für das Unternehmen ein Sieg zu sein: Marken haben neue Möglichkeiten, Produkte anzuzeigen und zu verkaufen, und Facebook kann es Nutzern ermöglichen, sein Ökosystem zu erhalten und die Werbeeinnahmen zu steigern.

Vorteile des Facebook-Shops:

  • Kostenlos zu benutzen
  • Andere Kanäle, um direkt an Follower zu verkaufen und neue Kunden zu gewinnen
    Ein einheitliches Markenerlebnis: Marken können das Geschäft mit Titelbildern, Produktfotos und Hauptfarben personalisieren
  • Eine kürzere Customer Journey von der Produktentdeckung bis zum Kauf, wodurch sich die Conversion-Raten erhöhen können
  • Ideal für Marken, die bereits auf Facebook und Instagram aktiv sind und die Zielgruppe lieber auf Mobilgeräten einkaufen

Nachteile des Facebook-Shops:

  • Nicht überall
  • Genau wie in jedem Geschäft, das sich nicht auf Ihrer Website befindet, ist es nicht genau Ihr Geschäft
  • Sie können nicht alles kontrollieren Limitierte Marken können nur bis zu einem gewissen Grad personalisiert werden

Wie nutzt du den Facebook Store?
Facebook Shops wurde gerade gestartet und wenn Sie die Funktion nutzen können, erhalten Sie eine E-Mail. Der Aufbau eines Markenshops mit Facebook Shops ist sehr einfach, nur ein paar Schritte:

1. Klicken Sie auf Ihrer Facebook-Seite auf die Registerkarte “Store”. Wenn Sie es nicht sehen können, müssen Sie die Seitenvorlage in eine Einkaufsvorlage ändern.

2. Klicken Sie dann auf “Business Manager”.

3. Dort werden Sie aufgefordert, einige Schritte zum Einrichten Ihres Geschäfts auszuführen, z. B. das Verknüpfen von Unternehmensseiten und das Einrichten von Versand, Rückgabe und Zahlung.

4. Nach dem Aufbau des Geschäfts kann ein Produktkatalog erstellt werden. Wechseln Sie dazu zum Katalog-Manager, indem Sie im Commerce Manager auf “Inventar” klicken.

Nach Abschluss können Sie Verkäufe auf Facebook und Instagram in Commerce Manager verwalten.

So brandmarken Sie Ihren Facebook-Shop erfolgreich
Ein großer Vorteil von Facebook Shops ist, dass Sie es an Ihre Marke anpassen können. Beachten Sie beim Branding Ihres Shops die folgenden Punkte, um Kunden ein nahtloses Markenerlebnis zu bieten:

Zu den Branding-Optionen in Facebook-Shops gehören das Auswählen von Layouts und Bildern sowie das Benennen von Favoriten und das Hinzufügen von Beschreibungen. Sie können auch die Größe, Farbe und das Erscheinungsbild des Texts und der Schaltflächen der Sammlung im Geschäft ändern.

Mithilfe von Sammlungen können Sie separate Produktlinien erstellen, die auf Typ, Stil oder Thema basieren. Verwenden Sie diese Option, um Ihre Produkte zu attraktiven Kollektionen zu kombinieren, die sich optisch und thematisch gut integrieren lassen.

Fotos
Die Bilder im Facebook-Store sind sehr schwer, daher sollten qualitativ hochwertige Fotos oberste Priorität haben. Sie sollten professionell aussehende Produktfotos verwenden, die Ihr Produkt nicht nur im bestmöglichen Licht zeigen (im wahrsten Sinne des Wortes, weil eine gute Beleuchtung sehr wichtig ist), sondern auch das Produkt in allen Details zeigen. Alle Ihre Fotos sollten einen gemeinsamen visuellen Stil haben, binden Sie sie zusammen. Verwenden Sie ein gemeinsames Farbschema oder einen gemeinsamen Hintergrund, um auf allen Produktfotos ein einheitliches Erscheinungsbild zu erzielen.

Farbe
Die Farbe der Schaltfläche und des Bildes sollte harmonisch sein. Wählen Sie nicht nur eine der vorgeschlagenen Farben, sondern wählen Sie eine Farbe Ihrer eigenen Marke und geben Sie den genauen hexadezimalen Farbcode ein. Stellen Sie sicher, dass die Farbe genügend Kontrast hat, um im Bild hervorzuheben.

Typografie
Das Schriftdesign hat einen großen Einfluss auf das Markenerlebnis und hat eine große Bedeutung. Wählen Sie daher eine Schriftart, die zu Ihrem Markenimage passt. Beim Einrichten eines Geschäfts können Sie eine Vorschau des Erscheinungsbilds des Geschäfts anzeigen, um es anzupassen, bis es passt.

Einheitlichkeit
Neben dem Branding Ihres Facebook-Shops selbst müssen Sie auch daran denken, ein einheitliches Markenerlebnis für das gesamte Online-Geschäft und alle Social-Media-Seiten zu gewährleisten. Ihr Image, Ihre Stilentscheidung und Ihre Markenstimme müssen Hand in Hand gehen und ein größeres Image schaffen, das mit der Marke übereinstimmt.

Stellen Sie sich vor, Sie wählen einen stilvollen und einfachen Schwarz-Weiß-Look für Ihren Facebook-Shop und einen farbenfrohen, verspielten Stil für Facebook-Posts und -Anzeigen. Besucher werden verwirrt sein und möglicherweise nicht finden, was sie wollen.

Zusammenfassung
Wenn Marken nach neuen Wegen suchen, um mit Kunden in Kontakt zu treten, wird der Facebook-Shop zu einer aufregenden neuen Wahl für Unternehmer. Marken, die sich bereits sehr um Social Media Marketing kümmern, können von diesem neuen, direkteren Direktvertriebskanal auf Facebook und Instagram profitieren. Vergessen Sie bei der Planung Ihres Facebook-Shops nicht, dass einzigartige Marken Ihren Shop einzigartig machen. Unterschätzen Sie niemals die Kraft einzigartiger und gut gemachter Marken.

Es zieht die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich und lässt sie sich an dich erinnern. Arbeiten Sie hart daran, professionell aussehende Designs für Ihre Marke zu erstellen? Falls Sie widererwarten Mühe mit Ihrem Facebook Store bekunden, helfen wir von Swiss Media Design natürlich gerne weiter.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten.